Ihr Kind kommt zu uns

Anmeldung:

Sie können sich immer bis Ende April zum kommenden KITA-Jahr anmelden.
 
 
Bitte geben Sie Ihre Anmeldung direkt im Kindergarten ab:
 

 
 
 
Hier erhalten Sie weitere Informationen und Hilfen:
 
 
 
 
 

Aufnahmegespräch:

Das Aufnahmegespräch wird von der Leiterin der Einrichtung durchgeführt. Hier werden neben Klärung einiger Formalitäten, wie zum Beispiel des Betreuungsvertrages und der Hausordnung, auch erste Besonderheiten des Kindes mit der Bezugserzieherin oder die Wünsche der Eltern an den Kindergarten besprochen.
 
 

Ein Tag in unserer Einrichtung:

Unser Kindergarten öffnet um 6.00 Uhr und schließt um 18 Uhr.

 

Der Frühdienst bereitet den Tee für die Kinder zu. Alle Kinder treffen sich bis 7.30 Uhr in einem Gruppenraum der oberen Etage. Hier können die Kinder frei entscheiden, womit und mit wem sie spielen wollen.

 

Um 7.30 Uhr kommen nun die anderen Erzieher und gehen mit ihren Kindern in die jeweiligen Gruppenräume. Hier wird gemeinsam mit den Kindern das Frühstück vorbereitet und um 8.00 Uhr bis 8.30 Uhr ist Frühstückszeit. In dieser Zeit möchten wir nur ungern gestört werden, da wir unser Frühstück in einer ruhigen Atmosphäre einnehmen möchten.

 

In der Zeit von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr bereiten sich die Kinder auf die Spiel- und Lernangebote vor bzw. führen sie aus. Um 9.30 Uhr gibt es eine kurze Zwischenmahlzeit, unser Obstfrühstück. Dazu trinken wir täglich Milch. Anschließend ist freies Spiel im Gruppenraum oder im Garten. In dieser Zeit finden auch öfters Spaziergänge in die nähere Umgebung, zum Beispiel in den nahegelegen Wald oder auf den Spielplatz statt.
Zwischen 10.45 Uhr und 11.00 Uhr bereiten wir uns gemeinsam auf das Mittagessen vor. Mittagessen gibt es dann von 11.00 Uhr bis ca. 11.30 Uhr. In dieser Zeit sollten möglichst keine Kinder abgeholt werden, um die Kinder bei der Einnahme ihrer Mahlzeiten nicht zu stören.

 

Die Mittagsruhe ist von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr. In dieser Zeit sorgen wir für die nötige Ruhe, um den Kindern den erholsamen Schlaf bzw. eine Ruhephase zu ermöglichen.
Um 14.00 Uhr stehen die Kinder auf und nehmen anschließend gemeinsam das Vesper ein. Ab ca. 14.30 Uhr haben die Kinder die freie Wahl womit sie sich beschäftigen wollen. Bei gutem Wetter gehen wir hinaus in den Garten. Auch dort kann jedes Kind selbst entscheiden, wie es sich beschäftigen möchte.

 

Ab spätestens 16.30 Uhr werden alle restlichen Kinder zu einer Nachmittagsgruppe zusammengelegt und um 18.00 Uhr schließt dann unsere Einrichtung wieder.

Bei schönem Wetter wird der gesamte Tagesablauf nach draußen verlegt. Nur für die Mittagsruhe gehen wir nach drinnen. Die Kinder haben die Möglichkeit sich viel im Freien an der frischen Luft zu bewegen.

 

Kindergarten "Zwergenland"
Gartenweg 2
07586 Kraftsdorf OT Töppeln
Telefon: 0 36 5 - 52 83 8
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial